Endlich Erwachsen und Selbständig
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/endlich-erwachsen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Reisen als endlich Erwachsener Mensch in Thailand

Tonsky und ich hatten beschlossen nach unserem Schulabschluss zu reisen, weil so Selbstfindung geht. So wie die meisten jungen Erwachsenen ohne Geld war unser Ziel Südost-Asien.Da viele unsere Freunde ebenfalls schon für ein paar Monate in Thailand und Umgebung waren, beschlossen wir ebenfalls dort hinzufahren. Durch Erfahrungen von Freunden und Familien fühlten wir uns sehr Vorbereitet.Außerdem dachten wir, dass unsere Erfahrung " echter" wäre, wenn wir uns nicht mit Vorbereitungen wie Reiseführer-Lesen vor einnehmen lassen.Gestern Abend sind wir in unserem Hostel das wir über Hostelworld gebucht hatten angekommen. Bisher gefällt es uns ganz gut. Heute sind wir dann planlos durch Bangkok gestreift. In einem Tempel hatten wir ein sehr netten Thailänder kennengelernt,der uns nochmal vor Betrügern gewarnt hat und meinte, dass wir daher unbedingt zur offiziellen Reisestelle fahren sollten um unseren Trip zu planen . Wir hatten ein offizielles Tuk-Tuk für nur 20 Baht gefunden. Dieser hatte uns durch die Stadt gefahren und an Sehenswürdigkeiten die wir uns angucken wollten angehalten. Wir baten den Fahrer uns zur offiziellen Touristenstelle zu bringen,da wir uns dort die Reiseangebote anschauen wollten. Leider ließ er uns an dem falschen Touristenzentrum raus.Und wir zwei Dummies haben es bei aller Müdigkeit und Reiseglück nicht bemerkt. Es garb viele Anzeichen,dass an der Sache was faul war.Wie der Fahrer uns bevor wir ausstiegen, sagte,dass wir uns ruhig viel Zeit bei der Beratung lassen können und wie er auf einmal das gleiche Erfrischungsgetränk zu sich nahm,welches man uns während des Beratungsgespräches angeboten hatte.In diesem Gespräch garb es auch viele Indizien. So viele, dass es jetzt zu beschämend wäre, sie aufzuzählen, da sie so offensichtlich sind.Aber wir haben Sie alle ignoriert. Vielleicht wäre es ohne Jetlag und ohne frischer naiven Reise- Euphorie. Aber nun sind wir 1000€ ärmer. Erst als wir im Hostel gegoogelt hatten wo genau es war ist uns aufgefallen das er uns eine Seitenstraße vorher rausgelassen hat.1.Tag Bangkok also Top.Jetzt gehören wir zu den dummen reichen Touristen die dachten sie wüssten es besser.Tonsky und ich wollen jetzt schon wieder nachhause zu unseren Eltern. Deren Blick, wenn sie von unserer Lage wissen würden, wird uns heute Nacht in unseren Alpträumen jagen.Das hat man davon wenn man Erwachsen ist und (dumme) Entscheidungen trifft-.-
17.8.16 19:47
 
Letzte Einträge: Als Erwachsener muss man Probleme alleine lösen!


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung